Alm-Erlebnistage im Tal der Almen im ****Hotel

grossarltal-almen-hirschgrubenalm

Angebot!
224,00 223,00

Menge auswählen

Anbieter

Tourismusverband Großarltal
Markt 1
5611 Großarl, Österreich

Tel.: 0043 6414 281
Fax.: 0043 6414 8183
E-mail: info@grossarltal.info
Web: www.grossarltal.info


Produktbeschreibung

Erleben Sie den Charme 40 gemütlicher Almhütten, den Duft blühender Bergwiesen, die Reinheit glasklarer Bergseen, das Leuchten der Almrosen in der warmen Höhensonne und das atemberaubende Panorama im Nationalpark Hohe Tauern, das ist  Hüttenromantik im „Tal der Almen“.

Genießen Sie dabei die Ruhe in der Natur, herrliche Sonnenuntergänge und gemütliche Hüttenabende in den romantischen Stuben.

Oft erzählen die Sennleute Episoden aus dem langen Almleben, sowie Sagen und Geschichten aus längst vergangenen Tagen. Stärken Sie sich nach einer geruhsamen Nacht bei einem kräftigen Almfrühstück – wandern Sie der Sonne entgegen und genießen Sie bei Ihrer Rast eine Feinschmecker-Almjause mit Milch- und Käseprodukten aus eigener Produktion.

Inkludierte Leistungen:

  • 2 Übernachtungen in einem ****Hotel im Großarltal und
  • 2 Übernachtungen mit Almfrühstück auf einer Almsommerhütte.
  • Den Transfer zum Ausgangspunkt der Wanderung und
  • eine Almjause gibt es dazu!

Gehen können Sie diese Wanderung von  Mitte Juni bis Mitte September.

1.Tag: Anreise, Abendessen und Nächtigung in einem ****Hotel  im Großarltal, dem „Tal der Almen“.
2. Tag: Nach dem Frühstück geht es mit dem Almtaxi zur Sonneggbrücke – dem Ausgangspunkt der Almentour. Von dort Aufstieg über die Muggenfeldalm/Rothofalm zur Maurachalm, 1.620 m (nördlichste bewirtschafte Almhütte des Tales). Nach einer kurzen Stärkung beginnt der anfangs etwas anspruchsvolle Aufstieg auf die „Gabel“ (Kitzstein, 2.037 m), zugleich der höchste Punkt der Tageswanderung. Abstieg zur Karseggalm, 1.603 m, die mit 350 – 400 Jahre eine der ältesten Hütten im Tal ist. Nach 20 Minuten Gehzeit auf dem gemütlichen Almenweg erreicht man sein Quartier für die erste Nacht, die Unterwandalm auf 1.600 m, wo sehr gerne gesungen und musiziert wird. Gehzeit: ca. 4,5 Stunden – Unterkunft im Mehrbettzimmer.
3. Tag:
Nach einem Sonnenaufgang in den Bergen und dem ausgiebigen Almfrühstück führt die Wanderung zur Großwildalm, 1.778 m, welche einen herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt freigibt. Weiter führt die Wanderung auf dem Salzburger Almenweg zur Kleinwildalm danach zur Spatalm und vorbei an den Karalmen bis zur Saukaralm, 1.850 m. Diese ist die höchstgelegene Alm im Großarltal und zählt aufgrund ihrer Lage und einzigartigen Aussicht zu den schönsten Plätzen im Tal. Gestärkt durch eine Feinschmecker-Jause beginnt der Abstieg auf dem Almensteig zur Gerstreitalm, 1.575 m, wo Sie Quartier für diese Nacht beziehen. Gehzeit: ca. 4 Stunden – Unterkunft im Mehrbettzimmer.
4. Tag:
Gestärkt durch ein köstliches Almfrühstück mit Produkten aus der eigenen Erzeugung führt die Wanderung zur Heugathalm, 1.235 m, wo Sie die musizierenden Sennerinnen mit hofeigenen Produkten verwöhnen. Danach Abstieg zum Bauernhof Rosenstein und über einen besonders schönen und ruhigen Waldweg zurück ins Ortszentrum nach Großarl. Gehzeit: ca. 2 Stunden. Abendessen und Nächtigung im Hotel.
5. Tag: Heimreise nach dem Frühstück.

Jetzt in den Warenkorb legen


Angebot!

224,00 223,00

Menge auswählen

Vielen Dank!
Sie erhalten noch eine Email zur Bestätigung des Newsletters.

Jetzt zum Newsletter anmelden

Ihre Vorteile

  • Informationen aus 45 Wanderregionen
  • Erhalten Sie aktuelle Wanderangebote
  • Tipps von unseren Wanderexperten
  • Inspirierende Wandergeschichten
  • Gewinnspiele